Dürrenmatts „Physiker“ erleben Wiederaufnahme

7 Jul 2019

Koserow. Unter der Leitung von Jörg Mihan wird die Erfolgsproduktion des Vorjahres, Friedrich Dürrenmatts „Die Physiker“, nun erstmals am 11. Und 12. Juli wieder aufgelegt. Klassik am Meer lädt dazu Einheimische wie Feriengäste jeweils um  19.30 Uhr in die Kirche nach Koserow ein.


Die Hauptrollen in der Komödie in zwei Akten spielen erneut Peter Bause, Hellena Büttner, Angelika Perdelwitz, Gerrit Hamann und Stephan Bürgi. In Szene gesetzt hatte das hoch aktuelle Stück im vergangenen Jahr Ensemble-Chef Jürgen Kern.


Das Schauspiel war zu sämtlichen Vorstellungen mit Jubel und zugleich tiefer Betroffenheit vom Publikum aufgenommen worden.  Dürrenmatts Motto, das gewissermaßen über diesem Abend steht: „Wer auf dem letzten Loch pfeift, wie wir alle, kann nur noch Komödien verstehen.“


Die Akteure gehen mit großer Lust und Leidenschaft an die neuerliche Herausforderung, ist es ihnen dieser Tage doch erst überzeugend gelungen, die Neuproduktion 2019 „Juno und der Pfau“  auf die Bretter der kleinen Kirchenbühne zu bringen. Dafür wurden sie von den Zuschauern leidenschaftlich gefeiert.


Erste Vorstellungen „Physiker“: am 11. Und 12. Sowie 25. Und 26.Juli; Karten in der Kurverwaltung Koserow unter Telefon 038375/20415, an der Abendkasse ab 18.30 Uhr sowie unter www.reservix.de

Please reload

Please reload

Please reload