Zuschauerchor singt Koserows heimliche Hymne

24 Apr 2019

Koserow. Die Premiere eines neuen, unorthodoxen Heimatabends haben die zahlreichen Gäste am Ostersonntag mit reichlich Beifall aufgenommen. Am Schluss des anderthalbstündigen Programmes mit Angelika Perdelwitz, Sven Riemann und Rambald Bellmann sangen Einheimische wie Urlauber gemeinsam lautstark "Kose sanft, nie kose roh!". Unter der Leitung von Jürgen Kern, bekannt als Ensemblechef von "Klassik am Meer", gab es eine amüsante Rückschau auf die erfolgreiche Entwicklung des ehedem kleinen Fischerdorfes, das heute als Bernsteinbad einen vorzüglichen Ruf genießt. Dazu kamen namhafte Autoren zu Wort, gab es Anekdoten und Witze, immer orientiert an der wechselvollen Geschichte des Seebades.

Weitere Termine: 24. Juli, 7. und 21. August sowie 11. September

 

 

 

Please reload

Please reload

Please reload