Jürgen Zartmann

 

Schauspieler
 

 

Jürgen Zartmann absolvierte sein Schauspielstudium an der Leipziger Theaterhochschule. Nach Theaterengagements u.a. am Staatstheater Schwerin und am Nationaltheater Weimar – hier spielte er auch den Valentin in Goethes FAUST – widmete er sich ausschließlich der Arbeit für Film und Fernsehen.

Mehr als hundert Rollen machten ihn zum Liebling eines Millionenpublikums und er begeisterte die Zuschauer als Kommissar und Liebhaber, Held und Bösewicht. Mit großer beruflicher Leidenschaft hat er allen Rollen eine unverkennbare Authentizität verliehen, ob als Leutnant vom Schwanenkiez, im "Rotfuchs" oder als Bootsmann in der Serie "Zur See", ob als "Landarzt" oder in "Verbotene Liebe"

Auch in seinen jüngsten Fernseharbeiten wie "In aller Freundschaft", in "Polizeiruf 110", "Kurschatten" oder in "SOKO L.E. Leipzig" bleibt Zartmann seinem Prinzip, schauspielerisches Können, Professionalität und Arbeitsdisziplin zu vereinen, treu.