Fabian Stromberger

 

Schauspieler

Fabian Stromberger studierte von 2008 bis 2012 Schauspiel an der Bayerischen Theaterakademie August Everding in München, gastierte währenddessen am Metropol-Theater als „Woyzeck“, sowie am Theater in der Josefstadt (Wien) und war anschließend für zwei Spielzeiten am Staatstheater Wiesbaden engagiert. Ab 2015 spielte er u.a. in Robert Wilsons Faust-Inszenierung am Berliner Ensemble (BE) die Titelrolle und war dort bis Sommer 2017 festes Ensemblemitglied. Zeitgleich spielte er am Burgtheater in Wien. 2017 bis 2018 spielte er als Gast am Burgtheater und weiterhin am BE in Inszenierungen von Claus Peymann.

Seit der Spielzeit 2018/2019 ist Fabian Stromberger freischaffend für verschiedene Theater, Filmproduktionen und Tonstudios tätig, sowie als Komponist für Theater- und Filmmusik.

Foto Copyright „Magdalena Höfner“