Bea-Marie Rück

 

Schauspielerin, Produktionsleiterin, Management

 

Bea-Marie Rück wurde in Hamburg geboren, ist also eine waschechte Hamborger Deern, bis es sie 1989 in die weite Welt gezogen hat. Von South Bend, Indiana, über Los Angeles, London und Waterloo, Kanada hat es sie letztendlich auf die wunderschöne Ostseeinsel Usedom verschlagen, wo sie ihre Schauspielausbildung an der Theaterakademie Vorpommern (Höhere Berufsfachschule für den Bereich Schauspiel) absolvierte.

Neben dem Abitur absolvierte sie eine Gesangs- und Tanzausbildung (Ballett, Royal Academy of Dance und Jazz-, Modern und Tap Dance, ISTD) und arbeitete als PA für die Nordpack GmbH und Co. KG.

Während ihrer Ausbildung zur Schauspielerin war sie schon in diversen Haupt- und Nebenrollen zu sehen. Besonders am Herzen lagen ihr die klassischen Rollen. Nach Stückverträgen am Theater Vorpommern und der Vorpommerschen Landesbühne, Engagements im Heimathafen Neukölln, diversen Rollen in TV und Fernsehen u.a. der Hauptrolle in einer Pro7 Romantic Comedy und dem Sat1 Mehrteiler „Die Grenze“, engagiert sich Bea-Marie ehrenamtlich für die Stiftung Gute Tat.de und die AWO Berlin SüdOst. Außerdem ist sie freischaffende Mitarbeiterin für die Kultureventagentur Carawane Team, mit der sie als Kulturmanagerin Projekte für die "Potsdamer Schlössernacht" und die "Lange Nacht des offenen Denkmals" in Stralsund umsetzt, um nur zwei zu nennen. Zudem hat Bea-Marie in den letzten vier Jahren nicht nur das Veranstaltungsensemble „Alles & Mehr“ gegründet und aufgebaut, sondern auch ihre ersten Regiearbeiten (u.a. MADEMOISELLE GESTATTEN in Greifswald) realisiert.

Heute lebt und arbeitet sie freiberuflich in Berlin.