Alexander Martynow

 

Bühnen- & Kostümbildner

Alexander Martynow ist Jahrgang 1977 und stammt aus Berlin. Hier studierte er an der Weißenseer Kunsthochschule Bühnen- und Kostümbild bei Prof. Peter Schubert. Seit 2003 ist er freischaffend tätig, unter anderem für das Theater Heilbronn, Dessau, Konstanz und Neustrelitz sowie das Schauspiel Chemnitz. Eine langjährige Zusammenarbeit verbindet ihn mit den Regisseuren Swentja Krumscheidt (unter anderem „Warten auf Godot“), Jürgen Kern (Brechts  „Arturo Ui“) sowie Herbert Olschok („Noch ist Polen nicht verloren“) und Oliver Trautwein („Endstation Sehnsucht“).  Für Klassik am Meer hat er seit 2005 für zahlreiche Produktionen das Bühnen- und Kostümbild entworfen; so unter anderem für „Galileo Galilei“, „Die Bernsteinhexe“, „Minna von Barnhelm“ sowie  „Juno und der Pfau“.  Martynow lebt mit seiner Familie in Zeuthen bei Berlin.

www.alexander-martynow.de